Schlagwortarchiv für: Offenheit

Projektionen Auflösen

Die Emotionale Gruppenarbeit mit den Prinzipien von Ehrlichem Mitteilen, Trauma- und Gestalttherapie, ermöglicht eine tiefgreifende Transformation unserer Bindungsmuster und zwischenmenschlichen Konflikte.

In den Projektionsaufstellungen können Projektionen im unmittelbaren Kontakt mit einem Gegenüber erkannt, mitgeteilt und losgelassen werden.

Bewegung, Tanzen und Gruppenübungen unterstützen die Regulierung unserer Nervensysteme und helfen tiefere Heilung zu erfahren.

Vorerfahrungen sind für dieses Retreat nicht erforderlich. Die Prinzipien des Ehrlichen Mitteilens, die auf dem Merkblatt-Lokale-Gruppen-Druckversion von Gopal vermittelt werden, sollten aber bekannt sein.

Leitung:
Bernd Müller
Psychotherapie (HP), Gestalttherapie DVG, Ehrliches Mitteilen seit 2018

Florian Herzog
Seminarleiter, Körperarbeit/Breath Work, Ehrliches Mitteilen seit 2019

27. August 09 Uhr bis 20 Uhr und 28. August 09 bis 20 Uhr
Dein Beitrag: € 139.-

Anmelden: kontakt@ehrlichesmitteilen.de

Freiheit in Verbindungen — The Work of Byron Katie

Lebendige Beziehungen sind Verbindungen in denen wir uns authentisch zeigen können und uns gegenseitig bereichern ohne uns selbst zu verlieren. Jeder kann lernen seinen privaten und beruflichen Beziehungen mit Klarheit, Offenheit und Verbundenheit zu begegnen. Ein Gewinn für alle Beteiligten.
In diesem Workshop erforschen wir mit Hilfe von The Work of Byron Katie die Beziehung zu dir, zu anderen und zur Welt.

Auszug der Themen:
– die authentische Begegnung
– Veränderungen in Beziehungen annehmen lernen
– Abgrenzung in der Beziehung
– Nein sagen ohne den Kontakt zu verlieren
– Beziehungen von Altlasten befreien
– Ehrliche Kommunikation

Wann: 25. & 26. September (jeweils von 10 bis 16 Uhr)
Kosten: 210 €

Wir haben Platz für 6 Teilnehmende
Herzlich Willkommen
Suzane Papac und Barbara M. Oechsler
coaching • workshops • yoga
mobil: 0172 284 58 37
www.mitten-im-raum.de

Dieser Workshop ist mit 1,5 Tagen für die Anerkennung bzw. Aufrechterhaltung für den Coach für The Work (vtw) anerkannt.