Schlagwortarchiv für: Playfight

PLAYFIGHT – JAM

‚PLAYFIGHT JAM‘ VS. ‚PLAYFIGHT-ACHTSAMES RAUFEN’?
Zur Playfight JAM kommen Menschen mit Erfahrung in ‚Playfight Achtsames Raufen’ zusammen. Ich setze den Rahmen, verzichte jedoch auf Vermittlung oder Einführung in das Playfight- Format. Das Warm-up bei der JAM ist kürzer und gestaltet sich vorwiegend selbstständig. Der Abend bekommt einen freieren Lauf und wird noch mehr durch dieTeilnehmenden geformt.
PLAYFIGHT ermöglicht
… Begegnung mit anderen. Spielerisch und körperlich.
… sich selbst kennenzulernen.
… die eigenen Kräfte zu spüren und bewusst einzusetzen.
… die Balance von spielerischen Kampf und Achtsamkeit.
ABLAUF
Nach einem kurzen Warm-Up, mit oder ohne Anleitung, versammeln wir uns in einem unterstützenden Kreis in dessen Mitte nacheinander Playfights stattfinden. Die beiden Akteure/Akteurinnen kommen spielerisch kämpfend MITeinander in Kontakt. Die eigenen Grenzen, sowie die Grenzen des Anderen werden erforscht und geachtet.
REGELN
Verletze niemand anderen oder dich selbst absichtlich. Du darfst jede Einladung zum Playfight ohne Begründung ablehnen. Jeder Kampf kann jederzeit beendet werden.
Jede*r ist für sich selbst verantwortlich. STOPPs oder NEINs von anderen werden sofort akzeptiert und geachtet.
FÜR WEN?
Das Jam Format richtet sich an alle ‚Playfight-Achtsames Raufen‘ Kenner*innen.
Voraussetzung sind mindestens zwei vorherige Teilnahmen am ‚Playfight-Achtsames Raufen‘ Workshop oder ‚Playfight FOCUS‘ Workshop.
WANN?
Freitag, 27.01.23, 19- 21h
KOSTEN
15 € pro Person per Überweisung (gesicherter Platz nach Zahlungseingang)
TEILNEHMER*INNEN
max. 10
SONSTIGES
Bequeme Kleidung und Hosen, die das Knie bedecken sind empfehlenswert, evtl. Knieschützer. Der Raum ist mit Matten ausgestattet.
INFOS
www.praxis-walde.com
FRAGEN & ANMELDUNG
info@leawalde.de