Veranstaltungen

Therapeutischer Tanz-Workshop: Tanz im Dunkeln

Frei zu tanzen ohne an mögliche Blicke oder Bewertungen anderer zu denken. Ganz bei sich und den eigenen Impulsen sein. Das fällt meist leichter, wenn wir uns unbeobachtet fühlen.
Nach einer kurzen Willkommensrunde beginnen wir diesen Abend im Dunkeln. Jede*r bei sich, alle gemeinsam in einem Raum.
Dann gehen wir über in den Kontakt mit anderen. Hin zum bei sich sein im Hellen. Und enden im Kontakt mit anderen bei Licht. Was passiert, wenn es hell wird? Wenn wir wieder sichtbar werden? Was nehmen wir wahr?
Eine Selbsterfahrungs-Reise in einem geschütztem Raum zum Erforschen und Ausprobieren. Keine Vorkenntnisse erforderlich!
Therapeutischer Tanz: ist ganzheitlich und kreativ. Die thematische Auseinandersetzung findet hierbei über Bewegung und den Körper statt. Im Vordergrund stehen Wahrnehmen, Erleben und der individuelle Tanz- bzw. Körperausdruck.

Kosten: 40 € (35 € bei Anmeldung bis zum 21.12.) per Überweisung
Teilnehmer: Maximal 6
Fragen + Anmeldung: info@leawalde.de

Lea Walde
Leiterin für therapeutischen Tanz (DGT)
Heilpraktikerin für Psychotherapie
Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Tanztherapie DGT e.V.
www.praxis-walde.com

Workshop in der Corona-Zeit:
– findet gemäß aktueller Corona-Regeln statt
– es gilt: 3G-Regel
– volle Rückerstattung, falls der Workshop nicht stattfinden kann

Therapeutischer Tanz-Workshop: Bei sich & beim anderen sein

Kontakt bedeutet sich und den anderen wahrzunehmen. Im Beisammensein kann es jedoch leicht passieren, dass wir mit unserer Aufmerksamkeit nur beim Gegenüber sind. Uns selbst gar nicht mehr wahrnehmen. Oder umgekehrt: Wir sind ausschließlich bei uns und unseren Vorstellungen, aber nicht im Kontakt mit dem anderen.
An diesem Nachmittag widmen wir uns zuallererst dem Kontakt mit uns selbst. Danach gehen wir in den Kontakt mit anderen über. Was passiert in dem Moment, in dem wir unseren Fokus auf ein Gegenüber richten? Können wir beim Wahrnehmen anderer gleichzeitig uns selbst wahrnehmen? Wie kann ich bei mir bleiben?
Mit tanztherapeutischen Methoden gehen wir auf eine Reise der Selbsterfahrung. In Bewegung probieren wir aus, erforschen, wird Raum zum Erleben geschaffen. Keine Vorkenntnisse erforderlich!
Therapeutischer Tanz: ist ganzheitlich und kreativ. Die thematische Auseinandersetzung findet hierbei über Bewegung und den Körper statt. Im Vordergrund stehen Wahrnehmen, Erleben und der individuelle Tanz- bzw. Körperausdruck.

Kosten: 40 € (35 € bei Anmeldung bis zum 08.01.) per Überweisung
Teilnehmer: Maximal 8
Fragen + Anmeldung: info@leawalde.de
Lea Walde
Leiterin für therapeutischen Tanz (DGT)
Heilpraktikerin für Psychotherapie
Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Tanztherapie DGT e.V.
www.praxis-walde.com

Workshop in der Corona-Zeit:
– findet gemäß aktueller Corona-Regeln statt
– es gilt: 3G-Regel
– volle Rückerstattung, falls der Workshop nicht stattfinden kann

KONTAKT: SICH ABGRENZEN – SICH ÖFFNEN

Therapeutischer Tanz-Workshop
In Kontakt mit Anderen kann ich mich öffnen oder mich abgrenzen. Ich kann in Kontakt bleiben oder aus dem Kontakt gehen. Wann mache ich was? In welchem Maß? Was tut mir gut? In diesem Workshop wollen wir mit Mitteln aus der Integrativen Tanztherapie diese Fragen erforschen. In Bewegung probieren wir aus, wird Raum zum Erleben geschaffen. Keine Vorkenntnisse erforderlich!
Therapeutischer Tanz: ist ganzheitlich und kreativ. Die thematische Auseinandersetzung findet hierbei über Bewegung und den Körper statt. Im Vordergrund stehen Wahrnehmen, Erleben und der individuelle Tanz- bzw. Körperausdruck.

Kosten: 40 € (35 € bei Anmeldung bis zum 22.11.) per Überweisung
Teilnehmer: Maximal 8
Fragen + Anmeldung: info@leawalde.de
Lea Walde
Leiterin für therapeutischen Tanz (DGT)
Heilpraktikerin für Psychotherapie
Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Tanztherapie DGT e.V.
www.praxis-walde.com

Workshop in der Corona-Zeit:
– findet gemäß aktueller Corona-Regeln statt
– direkter Körperkontakt ist nicht nötig
– es gilt: 3-G-Regel; ein aktueller Schnelltest kann ggf. eingefordert werden
– volle Rückerstattung, falls der Workshop nicht stattfinden kann